Sie befinden sich hier

Inhalt

Rückfragerunde 1

Der Einsendeschluss für die erste Rückfragerunde für den Bezirkswettkampf 2020 ist am 22.08.2020 um 23:59 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt habt Ihr die Möglichkeit Euch in den interen Bereich einzuloggen um Eure Rückfragen zu stellen.

Solltet Ihr diesen Termin verpassen, beantworten wir Eure Fragen gerne in der nächsten Rückfragerunde.

Ein Rückfrage stellen

Anzeige: 1 - 4 von 4.
 

Hallo liebes AK-Wettkampfteam,

die THW-Jugend Bocholt hat sich bereits schon einmal getroffen und über die Wettkampfausschreibung geschaut. Dabei sind uns ein paar Fragen aufgekommen.
Diese stellen wir hiermit und bitten um Beantwortung :)


1. Was ist mit der Brücke gemeint? Ist das der einzige Übergang, an dem man das Wasser überqueren darf?
Steht diese Brücke am Wettkampfstart schon und wie wird diese kenntlich gemacht? Wird diese einfach mit Flatterband gekenntzeichnet?
2. Wie wird der Fluss gekennzeichnet? Lediglich mit Flatterband?
3. Wo steht der GKW genau? Wenn dieser innerhalb der Wettkampfbahn steht, ist der Platz unserer Meinung nach sehr eingeschränkt.
Außerdem fragen wir uns, ob der GKW "im Wasser" steht oder neben dem Wasser? Da, wenn der GKW neben dem Wasser steht und man das Floß mit dem Greifzug zieht, zieht sich das Floß "an Land".
4. Wenn eine Jugendgruppe zwei Wettkampfmannschaften meldet, kann die andere Gruppe am Wettkampftag einen anderen LKW-Typ zum Anschlagen nutzen?
5. Wird es eine "Überraschungsaufgabe" geben?
6. Wie weit darf das Floß im Ortsverband schon zusammen gebaut werden?
7. Bis zu welchem Punkt muss das Floß gezogen werden bzw. wie viele Meter muss es zurück legen?
8. Haben wir das Richtig verstanden, dass die Jugendlichen mit dem Verletzten, während das Drahtseil gespannt ist, auf dem Floß sitzen?
9. Wie befestigt man die Flagge an dem Stativ?
10. Ist es möglich das Design der Flagge digital zu erstellen und dann auf ein Stofftuch zu drucken?

Wir würden uns über Antworten auf unsere Fragen sehr freuen und wünschen den anderen Jugendgruppen Viel Erfolg beim Üben!

Kameradschaftliche Grüße aus Bocholt,
Alexander Frieg



 

Hallo zusammen,
in Aufgabe 2 lassen wir das Floß zu Wasser und "stranden" in Aufgabe 3 an einer nicht näher benannten Stelle. Wie kommen Schleifkorb, Decke und SAN-Tasche dahin? Wo genau ist diese Stelle auf der Wettkampfbahn?
Laut Beschreibung der Wettkampfbahn darf ich die Brücke nur nutzen, um "den GKW zu sichern, das Drahtseil an den GKW anzuschlagen". Muss nicht auch der Greifzug inklusive Drahtseil auf die GKW-Seite und das Drahtseil dann mit der Leine zum Floß gebracht werden?
Wir freuen uns auf den Wettkampf, auch wenn er jetzt verschoben wurde...
Viele Grüße aus Übach

 

Hallo,
bei der Holzaufgabe sind ein Paar fragen aufgekommen:

1. wieso wird das Zugscheit an den Enden geplant, die Traghölzer an der dazugehörigen Stelle jedoch nicht?
3. wie bekomme ich den 10mm starken Teil der Holzschrauben durch eine 8mm große Bohrung?
4. Wieso mache ich eine 4 ZENTIMETER tiefe Senkung in ein Bauteil, was gerade einmal doppelt so stark ist?
5. wie soll man bitte eine Unterlegscheibe mit einem Außendurchmesser von 21mm und einem Innendurchmesser von 21mm finden. Vermutlich ein Schreibfehler und Ihr meint 11x21mm?

Danke für Eure mühen!

 

Hallo Mannschaften,

Wir freuen uns auf eure Rückfragen zum diesjährigen Bezirkswettkampf.

Lasst die Spiele beginnen :-)

Euer Arbeitskreis Wettkampf

 
 

Kontextspalte